Literatur

Annäherung an Führung und Organisation

Annaeherung-an-Fuehrung-und-Organisation_260x360

Dieses Buch ist eine Annäherung an Führung, in einen historisch-kulturellen Kontext eingefügt. Es ist ein Versuch, Führung sorgsamer und komplexer zu denken. Dafür wurden sechs Aufsätze zusammengestellt, von den sich die beiden ersten mit historischen Personen beschäftigen. Zunächst geht es um den berühmten Antarktis-Forscher Sir Ernest Shackleton (1874-1922) und um die Frage, was man von ihm, der unter extremen Bedingungen geführt hat, für heutige Organisationen lernen kann. Anschließend folgt ein Beitrag zu Mary Parker Follett (1863-1933), einer (fast) vergessenen und wiederzuentdeckenden Grenzgängerin zwischen Management und Sozialer Arbeit. …


Carola Möller – eine feministisch-ökonomische Vordenkerin: Ausgewählte Schriften und Vorträge

carola-moeller_260x360

Ihre Themen waren schon in den 1960er Jahren Frauenarbeit und Frauenarmut, ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse, Prekarisierung, garantiertes Grundeinkommen, Bedingungen für ein anderes Wirtschaften.

Die Ökonomin Carola Möller erschloss das breite Spektrum der Diskussionen zur herrschenden, vor allem aber einer möglichen anderen Ökonomie bereits vor der Jahrtausendwende. Sie suchte nicht nur neue Arbeits-, sondern auch neue Widerstandsformen und befasste sich mit der Bedeutung immaterieller Arbeit. …


Führung und Organisation: Neue Entwicklungen im Management der Sozial- und Gesundheitswirtschaft (Perspektiven Sozialwirtschaft und Sozialmanagement)

Fuehrung-und-Organisation_260x360

Der Band nähert sich dem Phänomen der Führung in Organisationen auf unterschiedlichen Ebenen an und identifiziert verschiedene Diskursstränge, die im Rahmen des 6. Fachkongresses «Führen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft: Neue Denk- und Organisationsmodelle» der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialwirtschaft/ Sozialmanagement (INAS) im März 2018 analysiert und diskutiert worden sind. Die versammelten Beiträge setzen an der Frage an, was Führung ist bzw. wie Führung funktioniert und reproduziert wird. …


Im Bauch des Wals: Über das Innenleben von Institutionen

Im-Bauch-des-Wals_260x360

Im Bauch des Wals, dem komplett überarbeiteten und erweiterten Klassiker zum Innenleben von Organisationen, erklären Annemarie Bauer, Marlies W. Fröse und Wolfgang Schmidbauer – einer der bekanntesten Psychoanalytiker Deutschlands – schlüssig wie bewusste und vor allem unbewusste psycho- und sozio-dynamische Vorgänge in einer Organisation deren Kultur und Struktur bestimmen. …


Transformationen in „sozialen“ Organisationen

transformationen_260x360_border

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit Veränderungen im Feld „sozialer“ Organisationen. Verborgene Komplexitäten werden herausgearbeitet, die bislang nur unzureichend im Wissenschaftsdiskurs sozialer Organisationen erörtert wurden, die aber in ihrer Wirkung zukünftig von großer Bedeutung sein werden. Unter „Transformationen sozialer Organisationen“ werden Umwälzungen verstanden, die eine grundsätzliche Neuausrichtung der Organisationen nach innen und außen forcieren. Mit der Arbeit ist eine Art „Neuvermessung“ intendiert. Ihr liegt ein pluralistisch-realistisches Komplexitätsverständnis zu Grunde, das eine Öffnung des Feldes zum Ziel hat: Komplexität weist auf größere Zusammenhänge hin, die multifaktoriell, widersprüchlich und in der Zusammenschau oftmals vordergründig nicht nachvollziehbar sind. …


Emotion und Intuition in Führung und Organisation

emotion-und-intuition_260x360

Renommierte Autoren und Autorinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und der Praxis geben Denkanstöße sowie konkrete Handlungshinweise für eine moderne, gerechte und erfolgreichere Führung sowie Organisationsgestaltung. Führungskräfte, CEOs und deren Berater lernen, die Bedeutung von Emotionen und Intuitionen für Arbeitsbedingungen und soziale Beziehungen zu verstehen sowie deren grundlegenden Einfluss auf organisationale Veränderungen zu begreifen. Die Beiträge greifen wichtige Diskussionen auf: Was wissen wir über die verborgenen Regeln, über die Intelligenz des Unbewussten in der Führung? Wie gehen wir mit den Intuitionen um, die in Freiräumen entstehen und zu Innovationen führen können? Wie weit muss sich das Management mit den diskursiven Verknüpfungen von Emotion, Geschlecht, Subjektivierung auseinandersetzen? …


Mixed Leadership: Mit Frauen in die Führung!

mixedleadership_260x360

Ein Buch für couragierte Verantwortliche in Wirtschaft, Wissenschaft, Kirche und Gesellschaft, die eine gerechtere Welt mit Frauen in Führungspositionen wollen. Wir wissen: Frauen sind heute exzellent qualifiziert und generieren handfeste Vorteile für Unternehmen und Organisationen, in denen sie Entscheidungsträgerinnen sind. In diesen Zeiten werden Menschen gebraucht, die über die bisherigen Grenzen hinausschauen und den Mut haben, neue Wege in allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen zu gehen. Für die anstehenden und notwendigen Transformationsprozesse sind Frauen und Männer gleichermassen notwendig – unbedingt! …


Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement: Innovative Konzepte und Methoden

organisationsentwicklung_260x360

Diese Publikation bietet einen umfassenden Überblick zum aktuellen Stand der Organisationsentwicklung und des Konfliktmanagements. In 28 Beiträgen renommierter Autoren/innen werden neue Ansätze diskutiert und konkrete Methoden vorgestellt. Der erste Teil des Buches wendet sich explizit der Organisationsentwicklung und Managementberatung zu. Die Beiträge thematisieren u.a. das Change Management, die intuitiven Methoden in der OE, das Leadership und die ganzheitliche Wahrnehmung in der Organisationsberatung. Der zweite Teil stellt die Internationale Friedensarbeit sowie Konfliktmanagement und Mediation in Organisationen in den Mittelpunkt. Die unterschiedlichen Rollen in der Konfliktbearbeitung werden thematisiert, wie auch innere Aspekte der Friedensarbeit, lösungsfokussierte Ansätze oder der Umgang mit Emotionen in der Mediation. …


Herausgeberin

herausgebering_830x332


Aufsätze